Menü

Zählerstandsmeldung

Informationen zur Jahresabrechnung

Für die Erfassung der Zählerstände erhalten Sie in der 48. Kalenderwoche ein Informationsschreiben mit anhängender Ablesekarte.

Gehen Sie dann bitte folgendermaßen vor

  • Überprüfen Sie die eingetragenen Zählernummern mit den vorhandenen Zählern.
  • Tragen Sie dann bitte Ihre Ablesewerte mit dem Ablesedatum in die Ablesekarte ein. 
    Für jede abgelesene Zahl ist ein Kästchen vorgesehen. 
    Die Verbrauchszahlen werden von links abgelesen und ohne Komma eingetragen.
  • Alternativ können Sie uns die Ablesewerte mit dem Ablesedatum auch Online unter „Kundenservice – Zählerstand melden“ mitteilen. Die ausgefüllte Karte senden Sie bitte per Post bzw. im Online-Service-Portal mit dem Button „Ablesung absenden“ an uns.

Was Sie dabei beachten sollten

Der Ablesestand wird nach einer Wichtungstabelle zum 31.12. maschinell hochgerechnet. Sollten Sie mit dem gemeldeten Stand nicht hochgerechnet werden wollen, tragen Sie bei „abgelesen am“ den 31.12. ein.

Bitte beachten Sie den Rücksendetermin auf Ihrem Anschreiben mit der Ablesekarte, da ansonsten der Verbrauch für die Jahresabrechnung geschätzt wird.

Online-Service-Portal

Zählerstand online melden

Seite drucken