Menü

Eigenes Stromnetz für Weiden

Seit dem 1. Januar 2016 liegt das Stromnetz in Weiden in den gemeinsamem Händen der Stadtwerke Weiden und der bayernwerk AG. Seit der Umstellung sind viele Fragen und Unklarheiten aufgekommen. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst.  

Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Allgemeine Infos zum Stromnetz in Weiden

Gehört das Stromnetz nun allein den Stadtwerken Weiden?

Die neue Stromnetz Weiden GmbH & Co. KG, die für das Stromnetz in Weiden verantwortlich ist, gehört mehrheitlich den Stadtwerken Weiden. Das Bayernwerk hält 49 Prozent am Unternehmen. Als Partner betreiben sie gemeinsam das Elektrizitätswerk im Stadtgebiet.

Was sind die Aufgaben der Stromnetz Weiden GmbH?

Die Gesellschaft ist dafür zuständig, dass das örtliche Stromnetz sicher, effizient und diskriminierungsfrei bereitgestellt wird. Dazu gehören der zuverlässige Transport der Energie zum Kunden und ein reibungsloser Betrieb des Netzes.

Für was sind die Stadtwerke Weiden zuständig?

Die Stadtwerke Weiden kümmern sich komplett um die kaufmännische Betriebsführung. Dazu gehören die Verwaltung sämtlicher Verträge und die Buchhaltung.

Weshalb dauert die Abwicklung der Verträge so lang?

Derzeit müssen 20.000 Verträge bearbeitet und zahlreiche Kundendaten migriert werden. Bei der Datenverarbeitung gehen die Stadtwerke Weiden auf Nummer sicher, was allerdings auch etwas Zeit kostet. 

Bis wann ist der Übergang zum Stromnetz Weiden abgeschlossen?

Ziel ist es, dass bis Ende 2017 alle Kunden mit ihren Verträgen bei der Stromnetz Weiden GmbH & Co. KG erfasst sind.

Warum haben die Stadtwerke Weiden als Beteiligungsgesellschaft das Stromnetz übernommen?

Die Gründung der Stromnetz Weiden GmbH & Co. KG und damit die Übernahme des Stromnetzes in Weiden haben viele Vorteile für die Kunden. Da sind zum einen die sinkenden Netzentgelte, die direkt an die Weidener weitergegeben werden können.

Zudem gibt es ab sofort einen gemeinsamen Ansprechpartner für die Anliegen der Häuslebauer, Handwerke usw. Damit garantieren die Stadtwerke Weiden einen Rundum-Service in Sachen Energieversorgung.

Infos zu Baustrom & Stromzähler

Was muss ich tun, um Baustrom zu beantragen?

Die Beantragung von Baustrom ist nur über einen Elektriker möglich, da dieser die Inbetriebsetzung unterschreiben muss. Des Weiteren ist ein Lageplan erforderlich.
Unter folgendem Link kann der benötigte Antrag heruntergeladen werden:

https://www.bayernwerk.de/cps/rde/xbcr/bayernwerk/BAG_Anschlussvertrag_fuer_einen_prov_Stromanschl.pdf

Mögliche anfallende Kosten sind im Anschlussvertag abgebildet.

Die Bauphase ist vorbei, wer baut mir meinen Zähler ein?

Wenn die Bauphase beendet ist und Sie Ihr neues Haus beziehen, wird der Baustromzähler ausgebaut und ein neuer Zähler eingebaut. Der Zählereinbau kann nur über einen Elektriker beantragt werden, da dieser die Inbetriebsetzungsanzeige unterschreiben muss.
Unter folgendem Link kann der benötigte Antrag heruntergeladen werden:

https://www.bayernwerk.de/cps/rde/xbcr/bayernwerk/Inbetriebsetzungs-Aenderungsanzeige.pdf

Möglich anfallende Kosten sind Bestandteil des Netzanschlussvertrags.

Mein neuer Zähler ist eingebaut, was muss ich jetzt noch beachten?

Nachdem der Zähler gesetzt worden ist, können Sie Ihren Stromlieferanten frei wählen. Sollten Sie sich aus zeitlichen Gründen nicht rechtzeitig um einen Versorger kümmern können, müssen Sie nicht befürchten, dass Ihnen der Strom „abgedreht“ wird. Sie werden dann automatisch solange in der Grundversorgung beliefert, bis Sie einen Stromliefervertrag bei einem Versorger Ihrer Wahl abgeschlossen haben.

Wo kann ich meine Zählerstände mitteilen?

Sie können uns Ihre Zählerstände ganz einfach per E-Mail an folgende Adresse übermitteln.

kundenservice@stromnetzweiden.de

Ich möchte meinen Zähler von einem Doppeltarifzähler auf einen Eintarifzähler umstellen. Was muss ich dafür tun?

Es genügt ein formloses Schreiben mit Angabe Ihrer Adressdaten sowie Ihrer Telefonnummer an folgende Mailadresse:
kundenservice@stromnetzweiden.de

Oder Sie melden sich mit Ihrem Anliegen unter der Telefonnummer 0871 – 965 60 050 direkt bei uns. Dieser Service ist für Sie komplett kostenlos.

Was muss ich tun, wenn ich meinen Zähler still legen bzw. ausbauen lassen möchte?

Die Beantragung ist nur über einen Elektriker möglich, da dieser evtl. erforderliche Klemmarbeiten im Vorfeld erledigen muss.

Unter folgendem Link kann der benötigte Antrag heruntergeladen werden:
https://www.bayernwerk.de/cps/rde/xbcr/bayernwerk/Inbetriebsetzungs-Aenderungsanzeige.pdf

Der Zählerausbau bzw. dessen Stilllegung erfolgt kostenlos, ein Zählerwiedereinbau ist mit Kosten von 51,00 EUR (netto) verbunden.

Sie möchten mehr über das Stromnetz und die Stromversorgung in Weiden wissen?

Klicken Sie rein!

www.stromnetz-weiden.de

Können wir noch etwas für Sie tun?

Die Kollegen aus dem Kundenservice stehen Ihnen gerne für Fragen oder Anliegen rund um das Stromnetz Weiden gerne zur Verfügung. 

Technischer Kundenservice

0961 / 388 33 54-1 

Kundenservice für Netzkunden und Einspeiser

0871 / 965 60 050

Seite drucken